Moscheebesuch der Ethikklassen

Ethikklassen besuchen Moschee in Marktredwitz

 

Die Ethikschülerinnen und –schüler der 7.  bis 10. Klassen haben zusammen mit ihren Lehrkräften Karina Jobst und Regina Vates die Moschee in Marktredwitz besucht. Herr Öztürk, selbst Vater von zwei Schülern, und der Imam Herr Kutbay empfingen uns mit türkischem Tee und Plätzchen. Sie erzählten von ihrer Arbeit und betonten, wie wichtig die Beziehungen zwischen Deutschen und Muslimen seien. Deshalb veranstaltete der türkisch-islamische Verein einen Tag der Kulturen, welcher auch in diesem Jahr wieder im Auenpark stattfinden soll. Die Klassen besichtigten die vorübergehenden Gebetsräume, die natürlich nur ohne Schuhe betreten werden dürfen. Die Moschee befindet sich derzeit noch im Umbau. Fast fertiggestellt ist der neue Waschraum mit orientalischen Malereien, welchen die Schülerinnen und Schüler bereits bestaunen konnten.