Die Realschule

realschule_werbungDie Realschule ist eine Schule nach Maß.Mit den positiven PISA – Ergebnissen liegt die bayerische Realschule in der Weltspitze, in Deutschland an vorderster Stelle. Die bayerische Realschule ist ein Erfolgsmodell im dreigliedrigen Schulsystem.

Die bayerische Realschule ist qualitätsorientiert und leistungsfähig.

  • Sie vermittelt Allgemeinbildung und schafft Grundlagen für berufliche und schulische Weiterbildung.
  • Sie bietet ein breites und differenziertes Bildungsangebot u. a. mit berufsorientierten Fächern.
  • Sie setzt die Grundlage für ein breites Berufsangebot und qualifizierte Tätigkeiten.

Die Realschule ist eine Schule für SchülerInnen aus allen Sozialschichten.
Die Zusammensetzung der RealschülerInnen entspricht weitgehend dem sozialen Spiegelbild der Bevölkerung.

Die Realschule fordert und fördert in einem überschaubaren Zeitraum.

  • Ein kurzer, direkter Weg führt zum mittleren Schulabschluss.
  • Dieser Realschulabschluss ist begehrt und allseits anerkannt.
  • Mit dem Realschulabschluss kann über die Fachoberschule ein Studium an der Fachhochschule erfolgen.
  • Mit vierjähriger Ausbildung in der Fremdsprache Französisch steht der Weg zur allgemeinen Hochschulreife offen.

Die Realschule ist eine Schule für viele Begabungen.

  • Sie fördert individuelle Begabungen, Neigungen und Interessen.
  • Sie vermittelt aufgeschlossenen, leistungs- und bildungswilligen Schülerinnen und Schülern gleichwertig theoretische und praktische Fähigkeiten sowie Fertigkeiten.