Schulmensa „Siggis“

Unsere Schulmensa „Siggis„, die vielen Schülerinnen und Schülern auch als „Tagesheim“ bekannt ist, befindet sich direkt im Eingangsbereich unserer Schule und wird vom „Pausenwerk“ betrieben.

Der Verkauf ist täglich von 07:30 Uhr bis ca. 14:00 Uhr geöffnet. Das umfangreiche Angebot an Speisen und Getränken reicht von der klassischen Wurstsemmel über Müsliriegel, Wiener bis zum Obstsalat.

Darüber hinaus werden täglich (von Montag bis Donnerstag) jeweils zwei warme Mittagessen frisch in der Mensa zubereitet und zwischen 12:55 Uhr und 13:30 Uhr ausgegeben. Die Schülerinnen und Schüler können ab Montag früh Essensmarken für die ganze Woche kaufen. Ebenfalls können die Kinder bis zur 1. Pause Essensmarken an der Essensausgabe für den jeweiligen Tag für das Mittagessen kaufen und bar bezahlen.

Es kann auf dem Speiseplan täglich zwischen einem vegetarischen und einem fleischhaltigen Gericht ausgewählt werden. Dem Pausenwerk-Team liegt es sehr am Herzen, den Schülern ein vielseitiges Mittagessen zu bieten. Deshalb werden die Gerichte immer wieder auf andere Tage verlegt und treten nicht öfter als alle 3-4 Wochen auf dem Speiseplan auf.

Alle Schülerinnen und Schüler, die die offene Ganztagsbetreuung bzw. die gebundene Ganztagesklasse besuchen, nehmen automatisch am Mittagessen zum Preis von 3,50 € teil und wählen immer vorab ihr Gericht aus.

Der Speiseplan hängt in der Mensa aus und kann auch unter Tagesheim -> Speiseplan im pdf-Format geöffnet werden.

Die jahrelange Erfahrung im Bereich von Schulkantinen mit der Grundlage des Optimix-Konzepts zeichnet uns aus. Wir als Schulkantine können die Schüler nicht zum gesunden Essen umerziehen bzw. zwingen, aber wir wollen ihnen eine ausreichende gesunde Ernährung in der Schulverpflegung bieten. Das Konzept Optimix basiert auf folgenden Gesichtspunkten:

  • mehr pflanzliche Lebensmittel, vor allem Gemüse, Brot und Kartoffeln
  • mehr Vollkornmehl, -brot, -nudeln oder -reis anstelle von hellen Produkten
  • mehr fettreduzierte Milchprodukte anstelle von Milchprodukten
  • mehr fettarme Wurst- und Fleischsorten anstelle von fettreichen Varianten

Das Pausenwerk-Team ist für alle Wünsche und Anregungen der Schüler, was die Gestaltung des Speiseplans angeht, soweit sie umsetzbar sind, natürlich offen.