2019

Besondere Schüler bedürfen einer besonderen Ehrung. Nachfolgend werden die Schüler des jeweiligen Monats vorgestellt. Diese haben besondere außerunterrichtliche, soziale oder sportliche Leistungen rund um die Realschule Wunsiedel erbracht und wurden dafür gewürdigt.

Januar 

Die Schülerinnen Laura Brunner (5a) und Lucia Schicker (5a) erhielten diese Auszeichnung für ihre herausragende Leistung als Siegerinnen des Vorlesewettbewerbs Oberfranken Nord.

Februar

Die Schüler Nick Wunschel (8a), Max Klughardt (8a), Katharina Bayer (9b), Melissa Klingel (9b), Nelé Zitzmann (9b), Tugce Öztürk (9c), Patricia Kuhbandner (9c), Julia Hubert (10b) und Julia Kraus (10b) erhielten die Auszeichnung aufgrund des außerschulischen Engagements als Medienscout und insbesondere für die herausragende Durchführung des Präventionsprojekts „Netzgänger“.

März

Die Schüler Selina Urbanowicz (5c) und Efe Kirik (5b) erhielten die Auszeichnung aufgrund ihrer herausragenden Leistung als Schulsieger beim Mathematikwettbewerb „Rechenkönig“.

April

Die Schüler Celina Krauß (9a), Paul Büttner (9a) und India Löhner (8d) erhielten die Auszeichnung für ihr besonderes Engagement bei der Organisation der „Fridays-for-Future“ – Demonstrationen.

Mai

Dieses Bild hat ein leeres Alt-Attribut. Der Dateiname ist IMG_6715-1024x768.jpg

Die Schülerinnen Maike Kießling (10b), Julia Kraus (10b), Miriam Fischer (10c), Paula Frohring (10c) und Selina Franz (10d) erhielten die Auszeichnung für ihr außerunterrichtliches Engagement im Ca-Pa-Team.

Juni

Die Schüler Seda Barseghyan (7d), Chantal Heine (7d), Jasmin Pojer (9c), Celina Krauß (9a), Leonie Krauß (6c) und Michael Schelter (7c) erhielten diese Auszeichnung aufgrund ihres außerunterrichtlichen Engagements beim Schmücken des Schulbrunnens anlässlich des Brunnenfestes in Wunsiedel.

Juli

Die Schüler Jonas Fischer (10c, nicht auf dem Foto), Miriam Fischer (10c), Erik Gläßel (10c), Paula Frohring (10c), Lucas Manzano-Fischer (10d, nicht auf dem Foto), Anne Müller (10d), Lena Scherbaum (10d, nicht auf dem Foto) und Patricia Schill (10d, nicht auf dem Foto) erhielten diese Auszeichnung aufgrund ihrer langjährigen Tätigkeit als Mitglieder des Bücherdienstes.